Die Bavaria 41 S vereint Komfort und Performance und schafft den Spagat

Das Konzept der Sportversionen von Cruising-Yachten hat Bavaria bereits 2011 mit der CRUISER 40 S präsentiert. Designer und Werft sind dabei wesentlich konsequenter als die meisten Mitbewerber. Das Ergebnis für die 41 S darf sich sehen und hören lassen. 

Die brandneue Bavaria CRUISER 41 S ist leichter und schneller als die Standardversion und steigert damit den Spassfaktor für sportlich ambitionierte Segler. Der Umfang des Sportpakets lässt aufhorchen: Der Performance CRUISER verdrängt eine halbe Tonne weniger, hat einen leichteren, dafür tieferen Kiel sowie einen 50 cm höheren, verjüngten Mast und entsprechend mehr Segelfläche. Das Ruder ist stärker vorbalanciert. Hinzu kommt eine Vielzahl von Tuning Massnahmen an Deck. 

Sportlich ambitioniert zum perfekten Trimm

Grössere, hochwertigere Winschen, kräftigere Trimmeinrichtungen, der lange Traveller im Cockpit, ein subtanzieller Achterstag-Spanner, das German-Cupper Grossschotsystem und leinenverstellbare Holepunkte lassen der aktiven Crew einen grossen Spielraum für den optimalen Trimm. Sämtliche Leinen sind dehnungsarm und hochwertig. Als ORC Boot wird die 41 S mit einem Spinnaker ausgerüstet, der mitgelieferte Spibaum ist aus Carbon gefertigt. Somit auch ein biegsames Objekt. 

Wenn es auf der Regattabahn auf das Gewicht ankommt, können der Cockpit Tisch, die klappbare Heckbühne sowie der Salontisch einfach abgebaut werden. Der direkte Vergleich der beiden Versionen steht noch aus. 2011 allerdings segelte die CRUISER 40 S im Schnitt einen halben Knoten schneller und einen Zacken höher als die Standardversion. Diese Performance dürfte zumindest auf dem Papier auch die neue CRUISER 41 S bringen.

Technische Daten

Gesamtlänge: 12.35 m
Länge Rumpf: 11.99 m
Länge Wasserlinie: 10.75 m
Gesamtbreite: 3.96 m
Tiefgang Standard ca.: 2.30 m
Leergewicht ca.: 8'818 kg
Ballast ca.: 2'409 kg
Treibstofftank: 210 l
Motorisierung: Volvo-Penta D1-30, 20.9 kW / 28 PS
Wassertank, Standard ca.: 210 l
Stehhöhe im Salon ca.: 1.94 m
Grosssegel und Rollfock, Standard ca.: 86 m2