Innovative Segelyacht mit aussergewöhnlicher Performance

 

Vom Besten mehr als genug: Die Bavaria C42 zeigt sich mit ihrem ausdrucksstarken Charakter als konsequente Weiterentwicklung der Bavaria C-Line. Eindruck machen allem voran die moderne innovative Rumpfform mit Chines und einem von Bavaria Yachts entwickelten V-Bug, die hervorragende Segeleigenschaften und ein ungewöhnlich grosses Platzangebot unter Deck garantieren. Eine aussergewöhnliche Segelyacht, für die kein Wind zu stark und kein Horizont zu fern scheint.

 

Mehr Volumen, mehr Performance

Das leichte Handling und die überdurchschnittliche Performance standen bei der Entwicklung der Bavaria C42 eindeutig im Fokus. Rigg und Segelplan setzten gemeinsam mit dem Entwicklungsteam von Bavaria Yachts und in Zusammenarbeit mit Cossutti Yacht Design mit 54 Quadratmeter Segelfläche im Grosssegel und 47 Quadratmeter in der Genua ein klares Statement: Für das Extra an Power am Wind ist gesorgt.

Spitzengeschwindigkeiten machen ein Code 0 (85 m2) auf Halb‐ und Vorwindkursen und der Gennaker (140 m2) möglich. Einfachstes Handling an der Kreuz gibt es mit der Selbstwendefock, die bei der Bavaria C42 im Standard enthalten ist, genauso wie Achterstag und Achterstagspanner, mit denen Sie das Zwei‐Saling‐Rigg auf allen Kursen perfekt trimmen können.

 

Komfortables Bordleben

Auf 12.38 Metern Länge bieten sich Ihnen nicht nur jede Menge Komfort und Gelegenheit zum Relaxen, sondern auch zahlreiche clevere Detaillösungen an und unter Deck.

Allein auf Vorschiff und Seitendecks haben Sie viel Bewegungsfreiheit für eine Segelyacht dieser Grösse. Denn beim Design des Decklayouts hat sich das Produktmanagement von Bavaria Yachts auf das Wesentliche konzentriert, um Platz für die wichtigen Dinge zu schaffen und den Spass am Segeln zu erhöhen.

Geniessen Sie diese Segelfreude mit Familie und Freunden: Acht Personen finden problemlos Platz auf der Sitzgruppe in U-Form an Steuerbord und der Lounge-Bank für ein gemütliches Dinner, das Sie bequem in der L-förmigen Pantry an Backbord zubereiten können.

Ebenfalls ein Raumwunder ist das Cockpit mit seinen L‐förmigen und ergonomisch geformten Sitzbänken, die eine komfortable ermüdungsfreie Sitzposition auch hoch am Wind oder bei einem ausgiebigen Lunch am grossen Cockpittisch garantieren.

Und unter Deck stehen individuelle Kabinenlayouts zur Wahl: von der luxuriösen Zwei-Kabinen-Version mit einem grosszügigen Badezimmer bis zur komfortablen Drei-Kabinen-Version mit zwei Bädern - Schränke und reichlich Staumöglichkeiten natürlich inklusive. Auch die Vorschiffskabine wirkt dank des V‐Bugs und der grossen Seitenfenster nicht nur gross, sondern ist hinsichtlich Stehhöhe und Raumangebot nahezu unschlagbar - Eigner dürfen sich sogar auf ein echtes Kingsize-Bett (1.80 × 2.10 m) freuen.

 

Darf's ein bisschen Meer sein?

Alles in allem punktet die Bavaria C42 mit mehr Stabilität, einer längeren Wasserlinie und damit mehr Performance sowie einem direkteren Gefühl beim Steuern. Dies und ungewöhnlich viel Fläche an Deck bieten Ihnen nicht nur grosse Sicherheit auf See, sondern auch ausreichend Raum zum Entspannen beim Ankern.

 

Technische Daten

Gesamtlänge (inkl. Bugspriet): 12.38 m (12.90 m)
Rumpflänge: 11.98 m
Länge Wasserlinie: 11.27 m
Gesamtbreite: 4.29 m
Tiefgang Standard Gusseisenkiel (ca.): 2.10 m
Tiefgang Option Gusseisenkiel als Flachkiel (ca.): 1.70 m
Ballast Standard Gusseisenkiel (ca.): 2'698 kg
Ballast Option Gusseisenkiel als Flachkiel (ca.): 3'011 kg
Verdrängung Standard Gusseisenkiel (ca.): 9'678 kg
Verdrängung Option Gusseisenkiel als Flachkiel (ca.): 9'991 kg
Motor (Standard): 29.4 kW (40 PS)
Motor (Option): 41.9 kW (57 PS)
Treibstofftank (ca.): 210 l
Wassertank (ca.) (Option): 210 l (460 l)
Segelfläche: 100.6 m²
Masthöhe über Wasserlinie (ca.): 20.1 m
Personenzulassung: A-10 / B-12