Bavaria CRUISER 40 S - Premiere für die S-Klasse von Bavaria.

«Zur Übersicht

Eine Weltpremiere jagt die nächste: Bavaria präsentierte auf der "boot" die neue CRUISER 50 und die mit Spannung erwartete CRUISER 40 S. Diese Yacht löst im Match Race Germany die erfolgreiche Bavaria 35 Match ab. Die brandneue Flotte mit sieben Schiffen wird im Mai auf dem Bodensee um den Sieg kämpfen - wir sind gespannt.

Die zusammen mit Farr Yacht Design entwickelte Segelyacht vereint Komfort und Funktionalität mit Performance und viel Segelspass. Basis für die "S" Version ist die im September 2010 in Amsterdam präsentierte CRUISER 40 - bereits diese Yacht wurde für sportliches Fahrtensegeln optimiert.

Mit der CRUISER 40 S macht Bavaria allerdings kaum mehr Kompromisse: Das Basiskonzept wurde gewichtsoptimiert, der leistungsstarke Rumpf mit einem Performance Kiel ergänzt und das Rigg mit einem längeren, verjüngten Seldén Mast und Raceboom auf Performance getrimmt.

Weitere Features sind unter anderem: Cockpit Traveler mit German Mainsheet System, doppeltes Spinnakerschot-Geschirr, Seldén Performance Decksbeschläge, Lewmar Mamba Lenkwellen-Steueranlage, Composit Steuerräder, Lewmar EVO Winchen, Carbon Spinnakerbaum, hydraulischer Achterstagspanner und nicht zuletzt die TackTick® Micronet Race Electronics mit Maxi Displays am Mast.

Das Decksdesign stammt von der BMW Group Designworks USA und besticht mit bündig schliessenden Luken, einem äusserst grosszügigen Cockpit sowie der grossen Badeplattform.

Durch ihre lange Wasserlinie hat die CRUISER 40 unter Deck viel Platz für drei große Kabinen, zwei Nasszellen und den Bavaria-typisch hellen, geräumigen Salon. Die grosszügige Eignerkabine im Vorschiff verfügt über einen separaten Zugang und ein voll ausgestattetes Bad. Die beiden Achterkabinen bieten genug Platz für je zwei Erwachsene. Auch hier steht eine voll ausgestattete Nasszelle zur Verfügung. Salon und Pantry garantieren Entspannung und Erholung auch für eine große Crew.

Der Navigationstisch ist in Fahrtrichtung angeordnet und bietet Platz für die Elektronik und für anspruchsvolle Kartenarbeit. Zahlreiche Luken und Rumpffenster bringen viel Licht ins Interieur. Und nachts erstrahlt der Innenraum in warmem LED Licht.

Bavaria baut alle Yachten ausschliesslich auf Bestellung. Somit kann jeder Kunde sein individuelles Schiff konfigurieren. Wie bei allen Bavaria Cruisern kann zwischen drei Holzarten (Mahagoni, Walnuss oder Eiche) und zwei Standard-Polsterfarben sowie neun weiteren Polster-Optionen gewählt werden. Natürlich wird auch die CRUISER 40 S mit dem GL Yacht Plus zertifiziert - ein Teil von Bavaria's Verpflichtung, ihre Yachten in höchster Qualität und für Sicherheit zu bauen.

Technische Daten:

Länge über alles: 12.35 m

Länge Rumpf: 11.99 m

Länge Wasserlinie: 10.69 m

Gesamtbreite: 3.96 m

Tiefgang Standard (Gusseisenkiel): 2.35 m

Tiefgang Option (Gusseisenkiel als Flachkiel): 1.65 m

Leergewicht: 8'115 kg

Ballast: 2'736 kg

Motor: Volvo Penta Saildrive D1-30

Motorleistung: 30 PS

Treibstofftank: 210 l

Wassertank: 210 l

Kabinen: 3

Kojen: 6

Stehhöhe im Salon: 1.97 m

Segelfläche: 91 m2

Masthöhe über Wasserlinie: 19.20 m

Personenzulassung: A 8 / B 14

Bavaria Yachtbau entwickelt und baut seit 1978 Segel- und Motoryachten von 28 bis 55 Fuss Länge und gehört zu den modernsten Werften weltweit. Jedes Jahr verlassen über 3'000 Yachten die Produktionshallen in Giebelstadt. Rund 550 Mitarbeitende engagieren sich tagtäglich für Qualität und zufriedene Kunden.