Familienfreundlich: Die Greenline 33 Hybrid mit 2 Kabinen.

«Zur Übersicht

Die Greenline 33 Hybrid ist ein innovatives und einmalig stimmiges Konzept, der durchschlagende Markterfolg spricht Bände. Seit dem Launch im August 2009 fliessen laufend neue Ideen ein. Jüngster Streich: Die Greenline 33 Hybrid in der 2-Kabinen-Version - ideal für das Bordleben mit Kindern oder Enkeln.

Die beiden übereinander liegenden Kojen in der zweiten Kabine bieten genug Raum und Komfort für gelegentliche Gäste, für Kinder wird es auch auf längeren Törns nicht zu eng. Die zusätzliche Kabine liegt im Bugbereich an Backbord, der Lebensraum im Salon bleibt grosszügig und offen.

Laufend frische Ideen

Bei Greenline Yachten stehen Technik und Technologie im Dienst von Ökologie und Komfort. Weitere bereits realisierte Ideen sind eine Version mit reinem Elektroantrieb sowie die Überwachung aller Systeme mit einem iPad. Das iPad bietet zudem eine integrierte Bedienungsanleitung mit QR Codes. Der bequeme Touch Screen und die übersichtlichen Benutzeroberflächen sind kinderleicht zu bedienen. Neu gibt es auch eine komfortable Sitzbank im Cockpit als Option.

Perspektiven ohne Grenzen

Die bahnbrechende Kombination von Antrieb, Energie-Management, Handling, Fahrgefühl und Raumangebot basiert auf dem revolutionären Superdisplacement® Rumpfdesign. Diese Eigenentwicklung prägt auch die neue Greenline Hybrid 40. Die Green Boating Philosophie kennt kaum Grenzen und werden immer weiter optimiert.

Die Seaway Group ist gewachsen aus dem J&J Design Studio und weltweit führend
in Design, Engineering und Komponentenbau für Yachten. In den eigenen Werften entstehen Greenline und Skagen Motoryachten sowie Shipman Segelyachten in Carbon Technologie. Seaway diversifiziert unter anderem auch in Windenergie: mit der Herstellung von Rotorblättern.