Einzigartig: Der Jet Thruster Bugstrahler.

«Zur Übersicht

Mit dem Jet Thruster gibt es jetzt eine echte Alternative zu herkömmlichen Bugstrahlrudern. Das neuartige System arbeitet effizient, ist platzsparend und kostengünstig im Einbau. Die Funktion basiert auf leistungsfähigen Pumpen und Düsen und bietet bedeutende Vorteile.

Das Jet Thruster System arbeitet mit einer elektrischen Zentrifugalpumpe. Diese saugt Wasser an und leitet es in flexiblen Hochdruckschläuchen zu den effektiven,
schrittweise verengten Düsen weiter. Idealerweise werden je zwei Düsen im Bug- und im Heckbereich installiert. Die Steuerung erfolgt mit einem Joystick und ist ein Kinderspiel. Die Vorteile sind überzeugend:

Einfacher Einbau, universeller Einsatz

Jet Thruster kann in Polyester-, Holz- oder Metallrümpfen installiert werden. Installation, Betrieb und Bedienung sind einfach, flexibel, kostengünstig und sicher.

Geräuschlos, keine Kavitation

Ein Jet Thruster arbeitet praktisch geräuschlos. Und weil es keine empfindliche Schraube gibt, entsteht auch keine Kavitation. Das System benötigt zudem nur minimale Wartung.

Praktisch kein Widerstand

Das grosse, schwierig einzubauende Tunnelrohr entfällt. Die Austrittsöffnungen der Düsen messen nur Ø 60mm, und die Performance Ihrer Yacht bleibt unvermindert.

Alternativen

Bugstrahlruder gab es bis jetzt in drei Versionen: Erstens das klassische Bugstrahlruder, fix in den Rumpf eingebaut. Zweitens das absenkbare System für die Kompromisslosen mit dem besten Strömungsbild. Und drittens, ein Bugstrahlruder, welches von aussen am Rumpf angeschraubt wird und in den meisten Punkten eher negative Kritik erhielt.

Der neue Jet Thruster ist die empfehlenswerte Nachrüstungsalternative, welche zukünftig in der Bootsbranche vermehrt anzutreffen sein wird.